Moderne Augenoptik

Die Optik bezeichnet sinngemäß die „Lehre vom Sichtbaren“

Sie beschäftigt sich als  Teilbereich der Physik, mit der Ausbreitung von Licht und dessen Wechselwirkung mit Materie, im Zusammenhang mit deren optischen Abbildung. Für die  Augenoptik werden  zudem die  Zusammenhänge der optischen Einrichtung des Auges und deren Korrektur behandelt. Die Optometrie beschäftigt sich mit der Korrektur von Fehlsichtigkeiten und umfaßt sowohl die biologisch als auch die physikalische Optik. Diese „moderne Augenoptik“ findet Ihren Stellenwert in der Tatsache, dass die Entwicklung hochauflösender Brillengläser für eine noch bessere Korrektur von Fehlsichtigkeiten, immer mehr an Bedeutung gewinnt. Diese sinnvoll anzuwenden und nutzen zu können, verlangt  moderene Messmöglichkeiten und Verarbeitungsmethoden.

Ohne den Bezug in die handwerkliche Fertigkeit und Tradition des „Brillenmachers“ findet die modernste Technik nicht Ihre Vollendung.